Herzlich willkommen auf der Seite der „Tag(e) der Berufs- und Studienorientierung“!

"Die Tag(e) der Berufs- und Studienorientierung, also die Beratungen zur dualen Ausbildung, zu Studienmöglichkeiten und Durchlässigkeit, die Vor- und Nachbereitung im Unterricht sowie der Elternabend, sind ein Kooperationsprojekt des Ministeriums für Bildung und der Regionaldirektion RPS der Bundesagentur für Arbeit. Sie finden seit dem Schuljahr 2015/2016 verbindlich an allen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz statt. Es geht dabei um Fragen, die sich für jede Schülerin und jeden Schüler stellen, wie: Was sind meine Stärken und meine Interessen? Was erwartet mich bei einer dualen Ausbildung / bei einem Studium? Was passt zu mir? Wie kann ich die Praxis kennenlernen? Welche Wege führen zu meinem Ziel? Wo bekomme ich Informationen und wer kann mir bei Fragen helfen?

Erfahrene Expertinnen und Experten der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammern, der regionalen Wirtschaft, der berufsbildenden Schulen, insbesondere der Fachschulen für Sozialwesen, sowie der Hochschulen beteiligen sich mit Beiträgen an den "Tagen der Berufs- und Studienorientierung" und beantworten Fragen. Sie informieren über Möglichkeiten der Berufsausbildung sowie über (duale) Studienmöglichkeiten. Auch helfen sie beispielsweise bei der Suche nach Praktikumsplätzen oder bieten persönliche Beratung an.

Wichtig ist die frühzeitige Abstimmung mit den außerschulischen Partnern (Berufsberatung, Kammern etc.). Ein ausgewogenes, auf Gleichwertigkeit ausgerichtetes Informationsangebot zu beruflicher und akademischer Bildung muss gewährleistet sein.

Wir haben für Sie Informationen und Materialien zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Tages der Berufs- und Studienorientierung auf dem Schulcampus zusammengestellt

Sammlung auf dem Schulcampus

Weitergehende Informationen zur Beruflichen Orientierung in Rheinland-Pfalz finden Sie auf den Seiten des Bildungsministeriums: hier