Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Material- und Aktionsangebote für den Unterricht in der Schule: konkret

Wir und der Wald | Grundschule

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR), Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Mit Bildungsprojekt "Wir und der Wald" sollen Schüler/innen in spielerischer und praxisorientierter Weise den Wald erkunden und dabei dessen Wert für unser tägliches Leben erkennen. Neben dem Näherbringen der vielfältigen Waldfunktionen, sollen vor allem auch Möglichkeiten des Waldschutzes aufgezeigt werden. In vier aufeinanderfolgenden Schulstunden beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit spannenden Fragestellungen rund um den Wald. Um Antworten zu finden, geht es auf Erkundungstouren auf das Schulgelände, in den Stadtpark oder den lokalen Wald. Begleitet werden sie dabei von lokal ansässigen, unabhängigen und durch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. (SDW) geschulten Waldpädagoginnen und -pädagogen.

Altersstufe: Grundschule

Kosten: für Schulen kostenlos

Infos online:klima-initiative.vr.de

Klima und Klimakrise | Grundschule (+ Sek)

WWF Schweiz, WWF Deutschland
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Klima und Klimakrise: Das Klima auf unserer Erde hat sich schon immer verändert. Aber noch nie ist es so schnell immer wärmer geworden. Deshalb sprechen wir von einer Klimakrise. Manchmal hört man auch den Begriff "Klimawandel". Was steckt dahinter, und was können wir tun, um unser Klima zu schützen?  Nehmen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler mit auf eine Entdeckungsreise in die Natur und bringen Sie ihnen Natur und Klimawandel spielerisch nahe. Ein Angebot des WWF Schweiz.

Der WWF Deutschland hält ebenfalls eine Fülle an Unterrichtsmaterialien und Aktionsideen für weiterführende Schulen online bereit, wie etwa Als Schule aktiv werden, Lernen in und mit der Natur, Meere, Flüsse, Wälder, Energie und Klima.

Altersstufe: Grundschule

Kosten: kostenlos

Infos online:Klima und Klimakrise (WWF CH) | Energie und Klima (WWF DE)

BNE-BOX – Bildung für nachhaltige Entwicklung | Grundschule, Sek I, Sek II

Ludwig-Maximilians-Universität München
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

In der BNE-BOX sind Materialien enthalten, mit denen BNE im Fach­­unterricht diskursiv gestaltet werden kann. Die didaktischen Brücken­­schläge zwischen verschiedenen Fächern werden heraus­gestellt und als Vorschläge mit Methoden­­mustern verknüpft. Die BNE-BOX zeigt Wege, Impulse und Anregungen für den konkreten Fach­­unterricht und unterstützt agile Gestaltungs­­kompetenzen. Ergänzt wird dieser Zugang mittels der BNE-BOX Plus um Blicke in reale Klassen­­zimmer, die bereits durch­geführten BNE-Unterricht dokumentieren. Beispielhafte Themen (Auszug): Nachhaltiges Verhalten im Wald, Erzählerische Zugänge zum Ressourcenverbrauch einer Avocado, Konfliktmineralien in digitalen Geräten, Insekten – Nahrungsquelle der Zukunft?, Plastikmüll er- und auflesen, Stoffgeschichte einer Palmfrucht.

Altersstufe: Grundschule, Sek I, Sek II (je nach Auswahl)

Kosten: kostenlos

Infos online:lehrerbildung-at-lmu.mzl.lmu.de

KlimaWandelWeg – der Klimawandel betrifft uns alle | Sek I

Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Der KlimaWandelWeg ist eine mobile Lernwerkstatt. Anhand von neun Stationen können unterschiedliche Aspekte des Klimawandels und seiner Folgen erarbeitet werden. Thematische Schwerpunkte der Stationen sind der Klimawandel in der Vergangenheit und in der Zukunft, global und in Rheinland-Pfalz, Kipppunkte des Klimasystems, Witterungsextreme, Auswirkungen auf den Wald, die menschliche Gesundheit und verschiedene Wirtschaftsbereiche. Weiterhin wird thematisiert, welche Maßnahmen bundesweit sowie im eigenen Alltag dazu beitragen, die CO2-Emissionen zu reduzieren und damit den Klimawandel zu begrenzen.

Der Weg kann von Schulen kostenfrei ausgeliehen und von mehreren Klassen nacheinander genutzt werden. Das Konzept ermöglicht fächerverbindendes, mehrdimensionales Lernen.

Altersstufe: Sek I

Kosten: kostenlos

Infos online: klimawandel-rlp.de

City4Future| Sek I

Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

City4Future ist ein Unterrichtsprojekt, bei dem Schüler/innen auf experimentelle Art und Weise erleben und lernen, welche Aspekte für eine klimafreundliche Stadt der Zukunft entscheidend sind. Lehrkräfte profitieren von fachdidaktisch ausgearbeiteten Materialien, die leicht in den Unterricht integrierbar sind, gerade bei fächerübergreifendem Projektunterricht. Mit leicht durchführbaren Experimenten werden für Schüler/innen komplexe Naturphänomene erlebbar gemacht und so ein abwechslungsreicher und motivierender Unterricht gestaltet.

Entwickelt von Uni Bamberg, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie und von Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V. richtet sich das Programm City4Future an die 7. bis 10. Klasse und ist für natur- und gesellschaftswissenschaftliche Fächer geeignet. Das Projekt ist modular aufgebaut und sowohl für eine Projektwoche als auch eine längere Unterrichtseinheit (ca. 20-30 Unterrichtsstunden) geeignet. Für Schulen ist City4Future kostenlos.

Altersstufe: Sek I

Kosten: für Schulen kostenlos

Infos online:wissensfabrik.de/city4future | mint.rlp.de

Wald@School | Sek. I und II

Landesforsten Rheinland-Pfalz, Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Der Wald spielt im Kampf gegen den Klimawandel eine zentrale Rolle, er ist neben seiner bekanntesten Funktion als Holzlieferant vielmehr auch ein ‚Ökosystemdienstleister‘. Die Waldfunktionen und das Verhältnis Mensch und Wald werden im gemeinsamen Projekt wald@school von Landesforsten RLP und dem Pädagogischen Landesinstitut RLP in Form praxisorientierter Unterrichtsimpulse für Lehrkräfte aller Schulformen dargestellt. Es eignet sich grundsätzlich für die Fächer Biologie, Erdkunde, Gesellschaftslehre und das Wahlpflichtfach Ökologie. Zudem sind fächerübergreifenden Impulse zu Deutsch, Mathematik, Geschichte, sogar zum Fach Sport möglich. Die Lerneinheiten können flexibel behandelt werden und bieten Material für insgesamt ca. 24 Unterrichtsstunden.

Altersstufe: Sek. I und II | Schwerpunkt 8./9. Klassenstufe

Kosten: kostenlos über Schulcampus Bildungsportal RLP

Infos online: wald@school (rlp.de)

 

Plenergy | Sek I und II

Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Plenergy - das Planspiel soll eine lokale Energiewende unter Einbeziehung von Schülerinnen und Schülern, Lokalpolitkerinnen und Lokalpolitikern und regionlen Initiativen anregen. 70-90 Schülerinnen und Schüler aus möglichst unterschiedlichen Schulformen behandeln das Thema im Unterricht bevor sie in die drei Projekttage starten. Die Projekttage gliedern sich in die Arbeit in Fachausschüssen, die Vorstellung einer Beschlussvorlage in einem Energiewenderat und letztendlich der Entwicklung einer Projektidee gemeinsam mit örtlich engagierten Gruppen. Konkretes Handeln steht also im Fokus des Planspiels. Schülerinnnen und Schüler können ihr Wissen über den Klimawandel in Aktionen umsetzen und dabei Lokalpolitikerinnen und Politiker von ihrer Perspektive überzeugen, gleichzeitig können sie sich mit bereits Aktiven vernetzen.

Altersstufe: Sek. I und II | ab Klasse 9

Kosten: kostenlos, Planspiel, an dem mit Unterstützung durch die Klimaschutzagentur mehrere Schulen unterschiedlicher Schularten, Kommunalpolitiker_innen und lokale Inititativen teilnehmen

Infos online: Das Projekt – plenergy

Serious Game Klim:S²¹ | Sek I, Sek II

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Das Serious Game Klim:S²¹ macht den Klimawandel in unterschiedlichen Naturräumen Deutschlands erlebbar. Die Spielenden können entsprechende Anpassungsmaßnahmen wählen und sehen die unmittelbare Schutzwirkung der Maßnahmen gegen die Klimafolgen. Die Spielerinnen und Spieler wählen zunächst die Stärke des Klimawandels und veranlassen dann entsprechende Maßnahmen zur Anpassung an die veränderten klimatischen Bedingungen. Sie können beispielsweise einen Deich an der Nordseeküste oder den Waldumbau im Harz vor Schäden durch Klimafolgen schützen. Dabei sollen auch die Auswirkungen der Maßnahmen auf die Dimensionen der Nachhaltigkeit beachtet werden: Zufriedenheit der Bevölkerung, die benötigten finanziellen Mittel und die ökologischen Konsequenzen.

Zur Einbettung des Spiels in den Schulunterricht oder andere Bildungskontexte werden Bildungsmaterialien mit ausgearbeiteten Modulen frei zugänglich zur Verfügung gestellt. Klim:S21 hat den zweiten Platz beim Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI in der Kategorie "Digitale Bildungsangebote und Lernsoftware" gewonnen.

Altersstufe: Sek I, Sek II

Kosten: kostenfrei

Infos online:klims21.rgeo.de | YouTube-Video

Planet A – Umwelt im Internet | Sek I, Sek II

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Das Bundesumweltministerium trägt mit Planet A Wissen zu Umweltthemen, Aktionen für junge Menschen und Informationen über Umweltprojekte zusammen. Die Rubrik 'Wissen' bietet Daten und Fakten und wird durch die Rubrik 'Machen' mit Handeln und eigenem Aktivsein verknüpft – vom Wissen zum Handeln. Das Themenspektrum ist dabei denkbar breit und aktuell; ein Auszug:

  • Zum Wegwerfen gebaut? Warum wir Handys, Konsolen & andere Elektronikgeräte länger nutzen sollten. Viele Produkte werden gegen neue ausgetauscht, auch wenn sie noch funktionieren. Das schadet der Umwelt.
  • Für Lebensmittel und Klimaschutz: Welche Landwirtschaft brauchen wir? Mit welchen Problemen ist die intensive Landwirtschaft verbunden? Und welche Lösungsansätze gibt es?

  • Wie sichern wir unsere Wasserversorgung? Das Wasser wird knapper und durch Verschmutzungen beeinträchtigt. Wir müssen unseren Umgang mit Wasser anpassen.

  • Fast Fashion: Der wahre Preis der Mode. Mode ändert sich ständig und viele Menschen kaufen sich häufig neue Kleidung. Das belastet Menschen und Umwelt.

  • Ökologischer Freiwilligendienst: Ein Freiwilligendienst bietet die einmalige Möglichkeit, für eine bestimmte Zeit in einem ökologischen Projekt mitzuarbeiten.

Altersstufe: Sek I, Sek II

Kosten: Die meisten Inhalte auf der BMUV-Jugendseite können grundsätzlich kostenlos für schulische Zwecke genutzt werden, sofern sie in Ausnahmefällen nicht anders gekennzeichnet sind. Das gilt auch für die meisten Bilder.

Infos online:bmuv.de/jugend/planet-a-umwelt-im-internet

planet schule: Lernspiel "Die große Klima Challenge" – | Sek I, Sek II

Südwestrundfunk (SWR) und Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Illustration: Grafik Schülerin und Schüler

Vier wichtige Standorte für die Erforschung des Klimas und des Klimawandels können in diesem Spiel erkundet werden. Die Reise geht von den Polarregionen über Hawaii bis ins Weltall. In den Forschungsstationen können die Labore durchstöbert und das Team bei Untersuchungen unterstützt werden. Durch einen interaktiven Chat wird durch das Spiel geleitet. Neben spannenden Informationen zur Klimaforschung und Video-Botschaften von echten Forscherinnen und Forschern laden zahlreiche Spiele zum Entdecken des Forschungsgebietes ein. Das Klima und seine Veränderung wird von Wissenschaftler/innen aus vielen verschiedenen Fachgebieten erforscht, zum Beispiel aus Physik, Biologie, Geographie, Chemie oder Meteorologie. Auch in der Klima Challenge trifft man auf verschiedene Forschungsgebiete.

Darüber hinaus bietet planet schule verschiedene Inhalte zum Themenschwerpunk rund ums Klima.

Altersstufe: Sek I, Sek II

Kosten: kostenlos

Infos online: planet-schule.de | weiterführend: Schwerpunkt Klima, Wetter, Klimawandel